Neuigkeiten aus dem Archiv – 12.12.2016

Im Sommer des Jahres 1976 hielt ein Teilnehmer einer Expedition in Kashmir, in Sikkim/Himalya und im Königreich Bhutan das kulturelle Erbe der aus ihrer Heimat geflohenen und vertriebenen Tibeter auf einem Farbfilm fest.

Der 60 Minuten lange Film ist ein kultureller Schatz! Wir danken für die Übereignung!

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar