Neuigkeiten aus dem Archiv – 28.11.2016

Seit Kriegsende verschollen galt der von Kurt Kruschke, einem späteren Kameramann der Wochenschau, gedrehte Film “Der Staatsakt in Potsdam”, der die feierliche Eröffnung des Deutschen Reichstages am 21. März 1933 festhielt. Ein Sammler bot uns den original-16-mm-Film an, der inzwischen in HD abgetastet vorliegt.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar